Region Arequipa

Landesflagge Peru - Wappen

PERU

Im Reich der Inkas ...

Startseite
Arequipa
Region
Vulkan Misti
Kirchen Klöster
Colca
Cusco
Matchu Picchu
Puno
Titicacasee
Private Zimmer
Hotels
Flugtickets
Infos
Kontakt
Impressum
Linktausch
PERU ist ein Staat im westlichen Südamerika  ...
Landkarten - Maps
Landkarte - Peru
Google Earth
Klimadiagramm
Peru - Videos
EspirituAndino
Ocarina
Arequipa -
Ciudad Blanca
EspirituAndino
Condor Pasa
EspirituAndino
Takirari de verano
Carnaval
Arequipeno
Allgemeine Infos
Peru - Reise und 
Sicherheitshinweise
Botschaft - Lima
Medizinische -
Hinweise
Gästebuch
Gästebuch

 

Arequipa liegt am pazifischen Ozean und bietet badegerechte Sandstrände. Die zwei wichtigsten Hafenstädte sind Mollendo und Matarani.Im Landesinneren herrschen gebirgige Landschaften vor. Dort gibt es sehenswerte Cañons, so z.B. den Colca Cañon, die tiefste Schlucht der Welt, und den Cotahuasi Cañon, der als tiefste Schlucht Amerikas gilt. Zwischen der Küste und den Anden gibt es einen schmalen Wüstenstreifen mit Sanddünen.

Matarani
Ampato

Weiterhin finden sich einige Vulkane, von denen der Ampato mit 6.288 Metern der höchste ist.
 

Sabandía dieser Ort liegt neun km von der Stadt entfernt und ist bekannt für die koloniale Mühle, die im 17. Jahrhundert konstruiert wurde. Hier wurde früher das Getreide gemahlen, das später im ganzen Süden verteilt wurde.An diesem Ort mit wunderschöner Agrarlandschaft befindet sich auch das Haus des Gründers von Arequipa, Garcí Manuel de Carbajal

Sabandia
Yura

Yura dieser traditionelle Bezirk liegt 30 km vom Zentrum entfernt. Es ist ein kleines Tal mit medizinalenThermalbädern.

Cañón de Cotahuasi der tiefste Canyon der Welt mit einer Tiefe von 3.535 Meter. Er befindet sich inder Region La Union, 12 Stunden von der Stadt Arequipa entfernt.
In Cotahuasi (übersetzt: Haus der Tiefe) finden sich Sehenswürdigkeiten wie der Wasserfall von Sipia, die Terrassen von Waynacotas und unter anderem die Flora von Ayahuasi und Cahuana.
 

Cotahuasi
Condor

Cañón del Colca er besitzt eine Tiefe von 3.200 Meter und liegt in der Caylloma Region, fünf Stunden von Arequipa entfernt. Das Colca Tal, in dem sich 13 andine Dörfer befinden, wurde früher von den Collaguas und Cabanas bewohnt. Die Bevölkerung dieser Zone bewahrt immer noch ihre alten Traditionen und bebaut die preinkaischen Terrassen.An diesem Ort, der sich gut für Abenteuersport eignet, kann man den herrlichen Flug des Kondors beobachten.

Tal der Vulkane es liegt in Andahua in der Region von Castilla, 10 Stunden von Arequipa entfernt.1941 registrierte der Topograph Hoempler 85 Vulkankegel, bei denen man die erloschenen Ergüsseder Lava (Quatär) betrachten kann.

Andahua

 

Click und Mix 728 x 90

 

Top
Startseite Arequipa Region VulkanMisti Kirchen/Klöster Colca Cusco MachuPicchu Puno Titicacasee PrivateZimmer Hotels Flugtickets Kontakt Linktausch Landkarten Videos Klimadiagramm

 

Copyright (c) 2008 by DiCaCaRie.com . Alle Rechte vorbehalten.